CCR Normoxic Trimix Diver - TecDiveEquipment

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

CCR Normoxic Trimix Diver

Ausbildung > Rebreather Ausbildung
VDST CCR Tec Trimix* Diver
IANTD Normoxic Trimix CCR Diver
IART CCR Level 2 Diver

A.P.D. INSPIRATION Vision + Classic
Kursziel

Die Ausbildung zum Normoxic Trimix CCR Diver ist der richtige Einstieg in das technische Tauchen mit CCR-Kreislaufgeräten. Mit umfangreicher Theorie und Praxistauchgängen lernt der Schüler alles, was er für diese Art des Tauchens benötigt.

In der Theorie wird ihm das Wissen für erweiterte Tauchphysiologie und Physik, Risikomanagement, Gerätekunde für technische CCR-Tauchgänge, psychologische Aspekte des Tieftauchens, Dekompressionsmethoden, Anwendung von Deko-Software am PC, Tauchgangsplanung von Dekompressionstauchgängen unter Verwendung von verschiedenen Verdünnungsgasen vermittelt.

Im Praxisteil werden neben der Konfiguration der Ausrüstung, in Freigewässern dann das notwendige Wissen für das Technische Tauchen mit CCR-Geräten vermittelt. (Übung von Notsituatione, Gaswechsel, Gebrauch von Reels und Hebesäcken etc.)

Kursvoraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre
IANTD CCR Diver  
Minimum von 100 geloggten Tauchgänge, wobei 30 Tauchgänge davon tiefer als 27m durchgeführt worden sind, oder vergleichbare Befähigung in der Durchführung technischer Tauchgänge die gegenüber dem Instructor nachgewiesen werden muss.
Minimum von 20 Tauchgängen mit einer Tauchzeit von mind. 25 Tauchstunden auf dem jeweiligen Kreislaufgerät.
Eigenes Gerät oder unbegrenzter Zugriff auf ein Gerät.
Gültige Tauchsportuntersuchung nicht älter als 1 Jahr

Kursablauf

Mind. 5 Freigewässertauchgänge, wobei die verwendeten normoxische Helium-Gasgemische als Verdünnungsgas einen pO2 von 1.1 bar und eine END von 36 m nicht überschreiten sollen.
Bailoutgase sollen einen Sauerstoffanteil im Gas von 20% nicht unterschreiten und eine max. END von 36 m aufweisen.
Drei Tauchgänge müssen tiefer als 27 m durchgeführt werden. Kein Tauchgang darf tiefer als 60 m durchgeführt werden.
Zum bestehen der Theorieprüfung müssen die Kursteilnehmer alle Unterrichtsteile durchgenommen und mind. 80 % der Fragen der Abschlussprüfung richtig beantwortet haben.

Kurspreis

700,- € (inkl. Manual und Brevetierung)
Verbrauchte Gase und Kalk übernimmt der Teilnehmer selbst!
Gase und Fahrkosten des Instructors und der Kursteilnehmern werden durch alle Teilnehmer geteilt!
          

 
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü