SCR Diver - TecDiveEquipment

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SCR Diver

Ausbildung > Rebreather Ausbildung
VDST SCR Rec Diver

Kursziel

Der Kursteilnehmer soll in Theorie und Praxis mit der sicheren Planung, Vorbereitung und Durchführung von
Rebreather Tauchgängen mit halbgeschlossenen Kreislaufgeräten (Semi Closed Rebreather - SCR), unter Verweindung von Nitrox-Gemischen vertraut gemacht werden.

Nach Abschluss des Kurses soll er
  • die besonderen Probleme und Gefahren bei SCR Tauchgängen beherrschen können,
  • die Rebreather konfigurieren, zusammenbauen und nachbereiten können,
  • sichere Tauchgänge innerhalb der oben genannten Grenzen durchführen können,
  • die Vorsichtsregeln kennen, die Voraussetzung zum sicheren Umgang mit SCR Geräten sind.

Theoretische Ausbildungsinhalte

  • Funktionsweise von Rebreathern
  • Physik für das Rebreathertauchen
  • Medizin für das Rebreathertauchen
  • Systeme zur Absorption von CO2
  • Technik / Konfiguration
  • Dive Checks
  • Bailoutstrategie
  • TG Berechnung und Planung
  • Pflege / Wartung
Praktische Übungen

Der Teilnehmer soll nachweisen, dass er sicher und eigenverantwortlich mit dem Rebreather, an dem er ausgebildet wurde, tauchen kann. Alle praktischen Übungen müssen zuerst unter kontrollierten Gewässerbedingungen (Schwimmbad, Flachwasser) beherrscht und geübt werden, bevor sie im Freigewässer stattfinden darf.
 
  • Vorbereiten des Rebreathers zum Tauchen nach Checkliste (Diese und die im folgenden genannten Checklisten sind gerätespezifisch)
  • Allgemein sicheres Tauchverhalten
  • Rebreatherspezifische Aktionen nach Checkliste: z.B. Bedienung des Mundstücks, ‘Spülen’ des Kreislaufs, Tarieren in zwei verschiedenen Tiefen, Manometerkontrollen, O2-Partialdruck-Kontrollen, Übung ‘Wasser im Kreislauf’, Übung ‘Umstieg auf Bailout-System’, Übungen zu gerätespezifischen Fehlerzuständen.
  • Nach Ende des Tauchens: Zerlegen und Reinigen des Rebreathers nach gerätespezifischer Checkliste
 
Voraussetzungen

  • DTSA* Taucher oder gleichwertige Qualifikation (gemäß Äquivalenzliste)
  • DTSA Nitrox* oder gleichwertige Qualifikation (gemäß Äquivalenzliste)
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • Taucherfahrung von mindestens 50 Tauchgängen
  • Mindestens 20 Tauchgänge in den 12 Monaten vor der Ausbildung (Nachweis durch Logbuch)
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Bei nicht volljährigen Kandidaten ist das schriftliche Einverständnis der Erziehungsberechtigten erforderlich
 
Kurspreis

490,- € (Kurs, Manual und Brevetierung)
Fahrkosten des Instructors werden von den Kursteilnehmern übernommen
   

 

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü